Sitemap

Schnelle Navigation

No Man’s Sky erhält neben dem Start auf Nintendo Switch am Freitag ein großes neues Update.Das Update namens Waypoint bringt das Spiel auf Version 4.0 und führt eine umfassende Überarbeitung der Balance und Struktur des Spiels durch – obwohl es nicht viele neue Inhalte hinzufügt.

Laut Entwickler Hello Games soll Waypoint neuen und wiederkehrenden Spielern dabei helfen, ein Spiel zu verstehen, das in den sechs Jahren seit seiner Einführung 21 wichtige Updates erhalten hat, und Switch-Spielern ein besseres „Pick-up-and-Play“ -Erlebnis zu bieten.Es konzentriert sich auch auf die Verbesserung der Lebensqualität für die engagierte No Man's Sky-Community.

Es gibt einen neuen entspannten Modus, der darauf abzielt, die Sehenswürdigkeiten und Funktionen dieses riesigen Weltraumerkundungsspiels auf eine optimierte, schnellere und weniger anstrengende Art und Weise zu sehen.Benutzerdefinierte Spielmodi ermöglichen es, Überlebens-, Handwerks-, Kampf-, Steuerungs- und Zugänglichkeitseinstellungen an den Spielstil jedes Spielers anzupassen.

Langjährige Spieler werden von einem überarbeiteten Inventarsystem profitieren, das die Level-Obergrenzen für Schiffe, Waffen und Spieler stark erhöht, sowie von einem neuen Meilensteinsystem, neuen Sammlerstücken und verbesserten Missionsinhalten.

Und wenn Sie, wie ich, vor Jahren No Man’s Sky gespielt haben und von der Idee entmutigt sind, zu einem längst vergessenen Spielstand und einer Reihe neuer Systeme zurückzukehren, wird ein neues Informationsportal alle Ihre Fortschritte und Ziele aufschlüsseln.

In den vollständigen Waypoint-Patchnotizen gibt es noch mehr zu lesen.

Alle Kategorien: News