Sitemap

Schnelle Navigation

Keanu Reeves kehrt als Dämonologe John Constantine in einer Fortsetzung von Francis Lawrences Thriller aus dem Jahr 2005 zurück.

Laut Deadline (öffnet in neuem Tab) wird Francis Lawrence nach einem Drehbuch von Akiva Goldsman (Cinderella Man, I Am Legend, A Beautiful Mind) wieder Regie führen. Goldsman wird auch neben J.J.Abrams und Hannah Minghella unter dem Banner von Bad Robot.

Der ursprüngliche Constantine basiert auf dem DC-Charakter, der zum ersten Mal in Swamp Thing, Ausgabe Nr. 37, bevor er eine eigene Comicbuchserie mit dem Titel Hellblazer bekam und später auch in Neil Gaimans The Sandman auftrat.Zur Besetzung gehörten auch Rachel Weisz, Tilda Swinton, Gavin Rossdale, Pruitt Taylor Vince, Djimon Hounsou, Peter Stormare, Francis Guinan und Jose Zuniga.Der Film spielte an den weltweiten Kinokassen über 200 Millionen Dollar ein, was ihn trotz eines Budgets von 70 Millionen Dollar zu einem bescheidenen Erfolg macht.Aber trotz seines Erfolgs kam nie eine Fortsetzung.Glücklicherweise ist Reeves als Exorzist wieder im Einsatz, der beschließt, seine Seele zu retten, indem er Dämonen besiegt und sie in der Hölle hält, wo sie hingehören.

Andere Live-Action-Darstellungen von John Constantine sind im Laufe der Jahre aufgetaucht, wobei Matt Ryan als Titelheld in einer kurzlebigen TV-Serie auftrat und dann die Rolle in der inzwischen nicht mehr existierenden Arrowverse wieder aufnahm.Die Figur von John Constantine wurde kürzlich als Johanna Constantine in The Sandman von Netflix neu interpretiert, gespielt von Jenna Coleman von Doctor Who.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Liste der aufregendsten kommenden Filme im Jahr 2022 und darüber hinaus.

Alle Kategorien: Sonstige