Sitemap

Schnelle Navigation

Die Deadpool 3-Autoren Rhett Reese und Paul Wernick haben uns ein Update zur Handlung des dritten Teils gegeben.

Post Cred Pod, ein Film- und Unterhaltungs-Podcast von BroBible, hat auf Twitter ein brandneues Interview mit dem Drehbuchautoren-Duo geteilt.Auf die Frage, wie Wade Wilson in das MCU passen wird, kommentierte Rheese, dass Deadpool 3 eine „Fisch-aus-dem-Wasser-Geschichte“ sein wird.

„Das ist eine wunderbare Gelegenheit für einen Fisch-aus-dem-Wasser. Deadpool steht im Mittelpunkt eines Films als ein Verrückter. Normalerweise sind die Verrückten die Nebenfiguren und der Protagonist ist halbwegs bei Verstand und unser Film ist auf den Kopf gestellt.“Reese erklärt. „Einen Verrückten in eine sehr gesunde Welt zu werfen, ist reine Butter. Es wird wirklich Spaß machen.“

Unser gesamtes #Deadpool-Gespräch mit den Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick 💀 Das vollständige Interview erscheint später in dieser Woche 🎙 pic.twitter.com/qyQyFKLaTc 22. Juni 2022

Mehr sehen

Zum Thema Deadpools selbstbewussten „Meta“-Humorstil fragte Moderator Eric Italiano die Autoren auch, ob es irgendwelche MCU-Charaktere oder Aspekte des MCU gibt, über die sie sich vielleicht lustig machen könnten.

„Wie viele Filme haben sie uns gegeben? Wir haben eine Fundgrube an Dingen, über die wir uns lustig machen können, und Deadpools Chancengleichheit, also ist jeder ein faires Spiel.“Reese antwortete.

Der Drehbuchautor erklärte zuvor, dass Marvel Studios die R-Bewertung des Films „sehr unterstützt“ habe.

Reese fügte hinzu: „Nun, wenn es um einen bestimmten Witz geht, wenn wir eine Grenze überschreiten, hören wir vielleicht irgendwann ‚Vielleicht nicht diesen Witz‘. Aber ich denke, sie haben uns bei dem, was wir tun, unglaublich unterstützt … wir haben definitiv ihre Unterstützung, und das ist ein großartiges Gefühl.“

Weitere Informationen finden Sie in jedem neuen Film und jeder neuen Show, die als Teil von Marvel Phase 4 herauskommen.

Alle Kategorien: Sonstige